Kategorie: Tipp

Windows 10 – Technical Preview

Nun ist die Katze also aus dem Sack, denn am 30. September hat Microsoft das kommende Windows vorgestellt. Jeder hatte eigentlich mit dem Namen Windows 9 gerechnet, aber auf Grund einiger bahnbrechenden Änderungen und Neuentwicklungen hat man sich bei Microsoft darauf geeinigt eine Version zu überspringen und damit erscheint im kommenden Jahr nun Windows 10.

Programmieren lernen mit Ameisen

Ich bekomme immer mal wieder die Anfrage, wie man denn mit der Programmierung seiner ersten eigenen App beginnt oder wie man überhaupt den Einstieg in die Programmierung findet. Hierfür möchte ich an dieser Stelle auf das Projekt von Tom Wendel hinweisen, welcher vor einiger Zeit die Ameisensimulation „AntMe!“ entwickelt hat. Der Spieler hat hierbei die Möglichkeit mit echtem Code Ameisen durch alltägliche Aufgaben wie das Sammeln zu steuern.

WP8-App als Beta-Version in den Store

Manchmal ist es ganz nützlich Feedback von Dritten über die eigene App zu bekommen. Dafür hat Microsoft die Möglichkeit geschaffen eure App über den Store an Beta-Tester zu verteilen. Der Vorteil dabei ist, dass die App nur einem ausgewählten Publikum zur Verfügung steht und das die App nicht zertifiziert werden muss und daher schon nach wenigen Stunden über den Store zur Verfügung steht. In diesem Beitrag möchte ich euch nun gerne zeigen,...

Aus der W8-App in den Store verlinken

Dieser Artikel ist ein Gastbeitrag von Malte, welcher sonst für CodingCave.de Beiträge verfasst. Möchte man von seiner eigenen Windows 8 App auf die dazugehörige WindowsStore-Seite verlinken, um zum Beispiel eine Bewertung von dem Nutzer einzufordern, so ist dies mit einem einfachen Handgriff erledigt. Das ist auch keine Hexerei, sondern mit einer einzigen Code-Zeile erledigt.

Link-Tipp: XAML Expertise

Heute gibt es einen kleinen aber feinen Link-Tipp, die XAML Expertise von Gregor Biswanger. In den zwei Jahren „Silverlight Expertise“ hat sich die Welt um XAML weitergedreht. Die Beschreibungssprache XAML wurde mit WPF eingeführt. Dann folgte eine plattformübergreifende Lösung mit Silverlight. Kaum war Silverlight ausgereift, floss diese Technologie auch noch auf die mobilen Windows-Phone-Geräte. Nun ist Windows 8 im Kommen und es zeigt uns, dass XAML für Windows 8 Store Apps auch eine...

Video-Tutorials von Oliver

Heute möchte ich euch auf ein paar Video-Tutorials von Oliver Scheer aufmerksam machen. In wenigen Schritten zeigt euch Oliver, wie ihr schnell und einfach eine Windows 8 App mit einer GridView und einem ViewModel erstellen könnt. Darüber hinaus hat er noch Videos zum Thema „Verteilen von Apps zum Testen“, „Die Kamera“ oder auch Rasteranwendungen. Schaut euch doch die Videos direkt einmal an…

App-Revolution zum Thema „Live-Kacheln“

Aktuell findet eine weitere Runde der App-Revolution für Schüler und Studenten statt. Ziel ist es dieses Mal eine App für Windows 8 oder Windows Phone 8 zu entwickeln, welche sich mit dem Thema „Live-Kacheln“ beschäftigt. Alles war ihr für die Teilnahme tun müsst, ist die App bis zum 2. Mai 2013 in den jeweiligen Store zu stellen und dann den Store-Link an techstudent@microsoft.com zu schicken. Wer noch keine Idee hat, kann sich...

ToastNotification unter WP7/WP8

Manchmal möchte man den Nutzer einer App über das Ende einer Operation entfernen. Dafür bietet sich zum einen die klassische MessageBox an, aber es gibt auch die Möglichkeit mit wenig Aufwand eine ToastNotification zu erstellen, welche dem Nutzer angezeigt wird. Wie man so eine ToastNotification am einfachsten erstellt, möchte ich in diesem Beitrag zeigen.

App-Daten einer Windows 8 App

Manchmal möchte man schauen, ob das abspeichern von Inhalten auch tatsächlich funktioniert hat und daher ist es ganz gut zu wissen, wo die Daten einer App unter Windows 8 abgelegt werden, was ich in diesem Beitrag gerne kurz zeigen würde.

Nokia Premium Developer Programm

Sowohl Microsoft als auch Hardwarehersteller, wie Nokia, kümmern sich um die Entwicklergemeinschaft in Deutschland. Microsoft bietet dafür verschiedene kostenfreie Workshops an und Nokia hat ein Paket geschnürt, welches alles beinhaltet, was ein Neu-Entwickler benötigt. Das Paket hat den Namen ‚Nokia Premium Developer Program‘ und ist für einmalige 99$ also etwa 75€ über die Seite developer.nokia.com/premium zu beziehen.