‘Hello World’ für WP8 #2

Hier folgt nun auch schon der zweite (und gleichzeitig letzte) Teile der kleine ‚Hello World‘-Serie unter Windows Phone 8. In diesem Teil wollen wir die bisherige App erweitern, so dass wir einen Namen in eine TextBox eingeben und dieser nach Drücken des Buttons begrüßt wird.

Wer den ersten Teil verpasst hat, kann ihn hier noch einmal betrachten oder sich alternativ den Sourcecode herunterladen.

  Hello World - Teil 1 (WP) (80,6 KiB)

Auch bei diesem Teil habt ihr wieder die Wahl zwischen einem Video oder der Textform.

Zu Beginn starten wir Visual Studio und öffnen unser bisheriges Projekt. Innerhalb dieses Projekts öffnen wir die MainPage.xaml-Datei durch einen Doppelklick und blenden die XAML-Ansicht wieder aus. Euer Visual Studio sollte nun wie auf dem folgenden Screenshot aussehen:

Visual Studio nach dem Öffnen des Projekts

Visual Studio nach dem Öffnen des Projekts

Wir öffnen nun im linken Bereich die Toolbox und suchen und suchen das TextBox-Control. Dieses klicken wir mit der Maus an, ziehen das Control auf das dargestellte Phone und positionieren es oberhalb des Buttons.

TextBox oberhalb des Buttons positioniert

TextBox oberhalb des Buttons positioniert

Im nächsten Schritt markieren wir die neue TextBox und wählen im rechten Bereich Properties aus. Hier suchen wir nun die Eigenschaft Text und entfernen den vorgegebenen Text TextBox. Gleichzeitig wählen wir im oberen Bereich des Properties-Fenster als Namen für die TextBox InputName, damit wir später im Code darauf zugreifen können. Es sollte nun wie folgt bei euch aussehen:

leere TextBox mit Namen

leere TextBox mit Namen

Nun klicken wir doppelt auf den Button, um in die Code-Ansicht zu gelangen. Dort befindet sich bereits unser Methode, welche aufgerufen wird, sobald auf den Button geklickt wird. Wir verwenden hier die Text-Eigenschaft unseres TextBox-Controls und fügen diesen in einen statischen String ein. Den Methoden-Rumpf ersetzen wir somit durch den folgenden Code:

Somit erhalten wir die folgende überarbeitete Methode:

Nun können wir die App bereits über den grünen Play-Button testen bzw. ausführen und wir erhalten die folgende Ansicht:

fertige App

fertige App

Wie man sieht wird die TextBox automatisch mit der Touch-Tastatur ausgestattet, sobald man sie angeklickt hat. Es lässt sich hier nun ein beliebiger String-Eintragen und nach dem Klicken auf den Button ergibt sich das auf der rechten Seite dargestellte Ergebnis. Somit ist eure App nun bereits mit wenig Code und Aufwand um eine interaktive Komponente ergänzt worden.

Den fertigen Sourcecode könnt ihr hier herunterladen:

  Hello World - Teil 2 (WP) (76,4 KiB)

Das könnte dich auch interessieren...

7 Antworten

  1. Matthias sagt:

    Hallo,
    wie bekommt man nun die App, die man gerade selbst geschrieben hat, auf sein Handy?

  2. Hallo Matthias,
    hierfür benötigst du zunächst einen Zugang zum Windows Phone Store, welcher für Schüler und Studenten sogar kostenfrei ist. Hier im Blog hat Malte einen Artikel geschrieben, welcher zeigt, wie man sich den Account anlegen kann. Anschließend verbindest du dein Smartphone mit einem USB-Kabel mit deinem Rechner und führst das Programm ‚Windows Phone Developer Registration‘ aus. Hier gibst du dann die Daten für deinen Store-Zugang ein und schaltest somit dein Gerät frei. Anschließend kannst du dann in Visual Studio einstellen, dass die App direkt auf dem Device deployed wird und schon hast du deine eigene App auf deinem Smartphone.
    Wünsche dir viel Erfolg bei der Programmierung!

  3. Matthias sagt:

    Danke für die schnelle Antwort.
    Leider habe ich nun ein Problem. Ich habe kein Windows 8 installiert und ‘Windows Phone Developer Registration’ scheint nur dann zu funktionieren. Ich würde Windows 8 zwar kostenfrei über meine Hochschule bekommen, aber eigentlich will ich bei Windows 7 bleiben.
    Ich finde es schon sehr frech von Microsoft, dass ich zwar einen kleinen Computer in der Tasche trage, aber nicht selbst entscheiden darf, was ich darauf ausführe. Anfangs wollte ich nur ein Visual Basic Script bestehend aus 7 Zeilen Code zum Laufen bringen. Da das nicht ging, habe ich den Code in einer App, welche ich mit Microsoft Visual Studio 2010 Express erstellt habe, umgesetzt. Und jetzt muss ich, obwohl ich die App nur für mich nutzen will, einen Account anlegen der, wenn ich nicht Student wäre 99 Dollar kosten würde, um anschließend zu erkennen, dass ich Windows 8 brauche nur um die App auf mein Handy zu kopieren.
    Sorry, dass ich gerad hier meinen Frust rauslasse ^^.

  4. Hallo Matthias,
    ich kann deinen Frust ein wenig verstehen, aber eigentlich sollte das Tool zur Freischaltung auch unter Windows 7 laufen. Ich habe hier noch einmal einen Link von Microsoft selbst, welcher zeigt, wie man sein Telefon freischalten kann. Würde mich doch arg wundern, wenn das nur mit Windows 8 laufen würde.

  5. Matthias sagt:

    Hallo
    Um ein Windows Phone 8 Handy freizuschalten wird „Windows Phone SDK 8.0“ benötigt und das läuft nur auf Windows 8 64-Bit.
    http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=35471

  6. Hallo,
    danke für den Hinweis. Dann könnte ich dir höchstens noch empfehlen, dass du dir eine virtuelle Maschine mit Windows 8 erstellst und darin dann die Entwicklungswerkzeuge und das Registrierungs-Tool ausführst.

  7. Matthias sagt:

    Hallo mal wieder.
    Ich habe mir dem VMware Player eine Virtuelle Maschine aufgesetzt. Das Programm läuft darin, aber ich finde keine Möglichkeit, dass mein Windows Phone von der virtuellen Maschine erkannt wird. Also auch wieder nix! 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.