VLC Player für Windows 8 erschienen

A lot of the work is going to go faster now that we have done correctly the beginning and a beta as soon as possible for our backers.

Anschließend meldeten sich die Entwickler immer mal wieder kurz zur Wort und vertrösteten auf einen späteren Zeitpunkt, da es immer wieder Probleme gab. Erst im Oktober konnte man einen ersten Erfolg vermelden, als es endlich möglich war Videos abzuspielen, allerdings zu diesem Zeitpunkt noch ohne Ton. Dieses Problem wurde dann in den nächsten sechs Monaten scheinbar in den Griff bekommen, denn seit gestern steht nun endlich die erste Version des VLC-Players für Windows 8 zur Verfügung.

Allerdings werden aktuell nur x86- und x64-Prozessoren unterstützt, welche natürlich auch einfach die Desktop-Anwendung nutzen können. Ein App für das Surface oder Geräten mit Windows RT ist aktuell noch nicht in Sicht. Auch die Portierung auf Windows Phone schein in ferne Zukunft gerückt zu sein, da die Entwickler erstmal Windows Phone 8.1 abwarten wollen.

Nach dieser Wartezeit waren die Erwartungen natürlich hoch, schließlich hatte man schon vor einem Jahr die Veröffentlichung der App erwartet. Leider wurden diese Erwartungen zum großen Teil nicht erfüllt. Die App ist während meines Tests mehrmals ohne irgendwelche Gründe abgestürzt, so dass man stets von vorne beginnen musste. Das Design, welches die Entwickler der App gegeben haben, hat eigentlich nicht mehr viel mit dem Design von Windows 8 Store Apps zu tun. So wurde weder die Charms-Bar zur Suche verwendet noch das Search-Box-Control von Windows 8.1, sondern es wurde einfach selbst eine Suchleiste entworfen, welche stark an die Charms-Suche erinnert. Nachdem man die App dann doch mal überreden konnte ein Video abzuspielen, tut diese das dann auch ohne größere Probleme.

VLC Player für Windows 8

VLC Player für Windows 8

 Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich die App leider noch nicht empfehlen, da sie einfach zu oft abstürzt und man aktuell lieber die Desktop-Anwendung verwenden sollte. Trotzdem gibt es noch etwas für alle Entwickler, denn man kann sich den SourceCode von dem Projekt kostenlos aus dem Git-Repository herunterladen und kann vielleicht selbst die eine oder andere Änderung vornehmen, so dass die App in kürzerer Zeit stabiler wird.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.