Windows 10 Preview für Phones

Etwas überraschend wurde vor wenigen Stunden die Windows 10 Preview für ausgewählte Phones freigeschaltet und lässt sich seitdem durch die Windows Insider App installieren. Beachten sollte man allerdings, dass aktuell nur die folgenden Devices unterstützt werden: Lumia 630, Lumia 635, Lumia 636, Lumia 638, Lumia 730 und Lumia 830. Wer so ein Smartphone sein eigen nennt, kann nun also auf Windows 10 updaten. Allerdings sollte man dieses nicht auf einem Produktiv-Gerät tun, da es zum jetzigen Zeitpunkt noch eine Vielzahl von bekannten Bugs gibt.

Bevor ihr jetzt mit der Installation beginnt, empfehle ich euch das folgende Video von Joe Belfiore, wo einige der Neuerungen von ihm vorgestellt werden.

 Ich habe das Glück ein Lumia 630 zu haben, welches ich nur noch als Test-Device nutze. Daher habe ich beschlossen hierauf einfach mal die Preview zu installieren. Der Vorgang ist nach etwa 20 Minuten inkl. Download vollständig beendet und zunächst stellt man keine großen Änderungen fest. Allerdings merkt man hier und da nach einiger Zeit Änderungen, wie zum Beispiel die neue Tastatur, welche ein kompakteres Layout besitzt und links unten mit einem kleinen Joystick zum Navigieren innerhalb des Textes ausgestattet ist. Nach den ersten Tests funktioniert dieser wunderbar.

Was in der aktuellen Preview noch fehlt, sind die Office-Apps (Word, Excel, PowerPoint und Outlook), welche wohl erst später zur Verfügung stehen. Auch Cortana ist (jedenfalls mit deutschen Spracheinstellungen) nicht mehr vorhanden bzw. erzählt, dass sie nicht zur Verfügung steht. Darüber hinaus gibt es natürlich noch zahlreiche bekannte Bugs, welches Microsoft in einem ausführlichen Beitrag inkl. einiger Lösungsvorschlägen aufzeigt.

Abschließend gibt es hier noch ein paar Screenshots von der Installation und einige Neuerungen in Windows 10 for Phones:

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *